Brot und Brötchen 

"Am Morgen sollst Du wie ein Kaiser essen, zu Mittag wie ein König, abends wie ein Bettler"  

 

Um Backwaren vor dem Austrocknen und vor dem Schimmeln zu schützen, werden diese im regelmäßig genutzten Backofen aufbewahrt.

 

Brot und Brötchen werden mit Weinsteinbackpulver gebacken. Nicht verträglich sind Backfermente, Hefe und Sauerteig. 

 

Dinkel-HIT-Brot

Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Backpulver

 

Mein bewährtes und wohlschmeckendes Dinkel-HIT-Brot erhalten Sie auch mittlerweile bei Bäckern und Reformhäusern. Gerne nenne ich Ihnen die Möglichkeiten.

Eier, Sonnenblumenkerne und Mango werden von diagnostizierten Betroffenen vertragen. 

1 kg Dinkelmehl 1050
2 TL Salz
2 P Weinsteinback-pulver
1 TL Zucker
4 EL Sonnenblumen-kerne
4 EL Leinsamen
1 EL Olivenöl
ca. 750 ml Wasser
1234567890123456789

1

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig
5 Minuten lang kneten. Bei 200° Ober-Unterhitze als runden Laib mit Sesam bestreut 1 Stunde backen, dann
15 Minuten im Ofen ruhen lassen! 12345678901234567890123456780123456

 

Dinkelbrötchen

500 g Dinkelmehl 630
1 P Weinsteinback-pulver
2 TL Meersalz
400 g Magerquark
125 ml Milch
1 EL Rapsöl
oder Butte
r 1234567890123456789

1

Für das Dinkelgebäck das Backpulver und das Salz mit dem Dinkelmehl vermischen. Quark, Milch und dem Öl zugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen und daraus Bötchen formen.  
Mit Heißluft 175 Grad ca. 20 Minuten  backen.
12345678901234567890123456780123456

 

Quark - Öl - Teig Grundrezept

Diese Menge ist für ein eckiges Backblech oder zwei Flammkuchenböden auf dem Pizzablech ausreichend.

300 g Dinkelmehl 1050
1 P Weinsteinback-pulver
1/2 TL Meersalz
150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Raps- oder Olivenöl

1234567890123456789

1

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn auswellen. Auf Backblech oder Pizzablech zur weiteren Verwendung legen.
12345678901234567890123456780123456

 

Pizzaboden Grundrezept 

300 g Dinkelmehl 630
1 P Weinsteinback-
pulver
2-3  EL Olivenöl
1/2  TL Meersalz
250 g  Buttermilch
1234567890123456789

1

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn auswellen. Auf Backblech oder Pizzablech zur weiteren Verwendung legen.
12345678901234567890123456780123456

 

Quark-Öl-Teig Brötchen

250 g Dinkelmehl 1050 1 P  Weinsteinback-pulver
½ TL Salz
125 g Magerquark
50 ml Milch
50 ml Rapsöl
1 Ei
1234567890123456789

1


Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und daraus 10 Brötchen auf das mit Backpapier belegte Blech setzen. Mit Milch bestreichen. Bei 180 Grad, 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. 12345678901234567890123456780123456

 

Quark-Öl-Teig Brötchen mit Rosinen und Sonnenblumenkernen

250 g Dinkelmehl 1050
1 P Weinsteinback-pulver
20 g Zucker
125 g Magerquark
75 ml Milch
75 ml Rapsöl
1 Msp. Meersalz
20 g Sonnenblumen-kerne
50 g Rosinen
1234567890123456789

1

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und daraus 10 Brötchen auf das mit Backpapier belegte Blech setzen. Jedes Brötchen zweimal schräg einschneiden, mit Milch bestreichen und nach Belieben mit Sesam, Mohn, Sonnenblumenkernen oder Haferflocken bestreuen.
Bei 180 Grad, Einschub mittig, 20 Minuten backen
12345678901234567890123456780123456

 

Feines Quarkbrot

500 g Mehl
2 P Weinsteinback-pulver
2 Tl Salz
3 Eier
500 g Quark
100 g blütenzarte
Haferflocken
1234567890123456789

1

Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Eier und Quark dazugeben. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes alles gut miteinander verkneten, so dass ein weicher Teig entsteht. Zum Schluss die Haferflocken gründlich unterkneten. Den Brotteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem glatten, länglichen Laib formen und der Länge nach einschneiden.
Bei 200 Grad etwa 50 Minuten backen.
Auf dem Rost auskühlen lassen.
12345678901234567890123456780123456

 

Dinkelbrot mit Backpulver 

500 g Dinkelmehl 1050
500 ml Mineralwasser
1 Tl Salz
1 P Weinsteinback-pulver
1234567890123456789

1

Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Bei 200° Ober-Unterhitze in einer Brotbackform 1 Stunde backen oder als runden Laib auf dem Backpapier. Bei ausgeschaltetem Backofen 15 Minuten ruhen lassen. 12345678901234567890123456780123456

 

Fladenbrot

400 g Dinkelmehl 1050
1 P Weinsteinback-pulver
Meersalz
1 El Öl
1234567890123456789

1

Das Mehl in eine Schüssel geben. Mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren, mit bemehlten Händen zu zwei handflächengroßen Fladen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Teigfladen mit einer Gabel mehrfach einstechen, anschließend mit Öl bepinseln und mit frischen Kräutern - Oregano, Thymian, Rosmarin - und grobem Meersalz bestreuen.
Bei 220 Grad ca. 15 Min. backen bis sie leicht gebräunt sind.
1234567890123456789012345678012345

 

Hirse-Kartoffelbrot in der Kastenform

oder als Knäckebrot

 

 

250 g Pellkartoffeln
100 g Braunhirsemehl
100 g Goldhirsemehl
100 g gemahlenen Mandeln
3 TL Flohsamenschalen
1 TL Natron
Saft 1/2 kleinen Zitrone oder Limette
Kräuter
1 TL Salz
1-2 EL Sonnenblumen-kerne
1-2 EL Leinsamen
100 ml heißes Wasser
250 ml kaltes Wasser

1234567890123456789

1




Die Kartoffeln mit der Gabel zerdrücken und mit 100 ml heißem Wasser zu Kartoffelpüree verquirlen.
Alle anderen Zutaten bis auf Natron und Wasser zugeben.
Beim Verquirlen das kalte Wasser hinzufügen, kurz vor dem Backen Natron durch Rühren einarbeiten. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.
Bei 180 Grad (Umluft) ca. 100 Minuten backen. Um eine leckere Kruste zu erhalten, nicht abdecken. 
Als Knäckebrot: Teig ganz dünn auf Backpapier ausstreichen und ca. 40 Minuten bei 180 Grad backen.

123456789012345678901234567890123456